Die Bundesregierung hat am Mittwoch beschlossen, Zuschüsse für Wagniskapital von den Ertragssteuern zu befreien. Mit dem INVEST-Zuschuss erhalten Investoren 20 Prozent ihrer Investition erstattet, wenn sie Anteile junger Unternehmen kaufen. Voraussetzung ist, dass sie sich mit mindestens 10.000 Euro beteiligen und die Beteiligung mindestens drei Jahre halten. Die Befreiung soll rückwirkend auch für das Jahr 2013 und damit für alle bislang ausgezahlten INVEST-Zuschüsse gelten. Das parlamentarische Verfahren soll voraussichtlich bis Anfang 2015 abgeschlossen sein. Bislang wurden mehr als 600 Business Angel-Investitionen gefördert und über 45 Millionen Euro an Wagniskapital für Start-ups mobilisiert.

Weitere Informationen: http://www.bmwi.de/DE/Presse/pressemitteilungen,did=656092.html

©Foto: BAFA

 

Kommentare sind geschlossen.



Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close